Abgeordneter zum Nationalrat

Abgeordneter zum Nationalrat

Zivildiener des Jahres mit Staatssekretärin Karoline Edtstadler

2. Mai 2019

Gemeinsam mit Staatssekretärin im Innenministerium Karoline Edtstadler besuchte der Abgeordnete zum Nationalrat Peter Weidinger zwei Kärntner Zivildiener, die zur Auszeichnung "Zivildiener des Jahres" nominiert worden sind. Johannes Guggenbichler, der bei der Lebenshilfe Kärnten arbeitet, und Leon Fian, der im Integrationszentrum "Rettet das Kind" tätig ist, zeigen ausdrücklich, welch einen wichtigen Beitrag die Zivildiener für unsere Gesellschaft leisten. "Es freut mich natürlich besonders, dass es zwei Kärntner in die Auswahl zum Zivildiener des Jahres geschafft haben. Die Beiden leisten hervorragende Arbeit in ihren Berufen als Zivildiener. Vor allem in sozialen Berufen ist der Zivildienst besonders wichtig und wird auch dringend benötigt," so Peter Weidinger.

Leider liest man jedoch immer wieder, dass vor allem Geburtenschwache Jahrgänge zu einem Rückgang der Zivildiener führen. "Wir als Volkspartei nehmen uns diesem Problem an und haben bereits eine Reform auf Schiene gebracht, die den Zivildienst moderner und attraktiver machen soll. Wir müssen darauf achten, dass junge Zivildiener zielgerichtet dort eingesetzt werden, wo sie gebraucht werden," so Weidinger.

Send this to a friend