Unterstützung für touristische Zimmervermietung

12. Februar 2021

Der Härtefallfonds der Bundesregierung soll ausgeweitet werden. „Künftig sollen auch touristische Zimmervermieter finanziell unterstützt werden, die aus dieser Tätigkeit Einkünfte gemäß dem Einkommensteuergesetz erzielen und dafür Nächtigungsabgaben abführen“, erläutert Bundesrat und gf. Tourismusobmann Bernhard Hirczy, der diese wichtige Initiative der Bundesregierung begrüßt: „Diese Form des Zimmerangebotes ist ein wichtiger Teil unseres touristischen Angebots. Wir benötigen im Burgenland einen guten Mix aus Hotels, Pensionen, Campingplätzen und auch Privatzimmervermietern, damit wir mit diesem vielseitigen Angebot viele Urlauber für das Burgenland gewinnen.“

Die Coronakrise hat uns allen viel abverlangt. „Gerade jetzt ist es wichtig, die wirtschaftlichen Folgen abzufedern und das Land für die Zeit nach Corona zu rüsten“, so Hirczy, der die wirtschaftliche Bedeutung betont: „Tourismus ist wichtig für die regionale Wertschöpfung und sorgt für Arbeitsplätze. Auch für das Geschäft der weiteren regionalen Betriebe sind die Tourismusbetriebe wichtige Auftraggeber.“ In den nächsten Wochen sollen dazu klare Regeln folgen.