Tourismusstammtisch in Villach

27. Februar 2020

Am Freitag dem 21. Februar fand ein Stammtisch mit Touristikerinnen und Touristikern im Parkcafe Villach gemeinsam mit Abg.z.NR Peter Weidinger und Bundesministerin Elisabeth Köstinger statt. "Für mich hat der Tourismus in Kärnten eine besondere Bedeutung genauso wie das Thema Fachkräftemangel, dass hier einhergeht. Aber auch die steuerliche Entlastung und die Rot-Weiß-Rot Karte sind im Tourismus besonders wichtig!" so Peter Weidinger.

Der Fachkräftemangel wird in den kommenden Jahren eine große Herausforderung in unserem Land sein. Daher soll mit der Überarbeitung der Rot-Weiß-Rot Karte ein wichtiger Schritt gesetzt werden um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Die schrittweise Digitalisierung soll hier den Prozess auch schneller, einfacher und effizienter gestalten. Zudem soll die Initiative "Work in Austria" der Austrian Business Agency zur zentralen Plattform und Servicestelle für Beratung und Hilfeleistung ausgebaut werden. Aber auch die Anpassung und Vereinheitlichung der Entlohnungshürde ist eine weitere Verbesserung die vorgesehen ist. Mit diesen Schritten wollen wir dem Fachkräftemangel aktiv entgegenwirken, um auch in Zukunft qualifizierte Fachkräfte in Österreich zu haben!