Am 27.1.1945 wurde das KZ Auschwitz-Birkenau von den Alliierten befreit. Aufgrund der Corona-Situation gibt es in diesem Jahr keine großen Gedenkfeiern oder Informationsveranstaltungen. Daher ist es an uns allen, im Stillen zu gedenken. Auch bei der Kirche in St. Peter bei Freistadt gibt es einen Gedenkstein für 27 namenlose Opfer des NS Regimes, welchem Nationalratsabgeordnete Johanna Jachs aus diesem Anlass einen Besuch abstattete. „Wir sind es den Opfern des Nationalsozialismus schuldig, niemals zu vergessen und auch weiterhin konsequent gegen Hass, Gewalt und jeder Form von Antisemitismus vorzugehen.“ so Jachs.