Sommertour 2021 – Unterwegs bei den Menschen!

19. Juli 2021

Den Menschen zuhören und die Region weiterentwickeln.

„Wer die Region voranbringen will, muss wissen, was den Menschen am Herzen liegt. Da gibt es keine Ausreden, egal ob es 35 Grad im Schatten hat oder ob es im tiefsten Winter ist. Daher starte ich eine Sommertour durch die 12 Gemeinden des Bezirkes und suche das Gespräch bei einem kühlen Eiskaffee oder kräftigen Espresso. Die Ideen und Anliegen der Menschen aus dem südlichsten Bezirk müssen Gehör finden!“, ist Bundesrat Bernhard Hirczy motiviert.

Rückblick und Ausblick

Die letzten Monate waren sehr fordernd. Viele gewohnte Betätigungsfelder haben wir sehr vermisst. Wir alle blicken auf gemeinsam überstandene, harte Wochen und Monate zurück. Insgesamt hat diese Krise leider nicht nur gesundheitliche und wirtschaftliche Auswirkungen, sondern sie hat auch zu enormen Gräben in unserer Gesellschaft geführt. Das Schlimmste wäre, wenn diese harten Bruchlinien und Risse jetzt bleiben. Gemeinsam müssen wir daher alles daransetzen, die entstandenen Gräben wieder zuzuschütten. Das Gute ist, hier kann jeder Einzelne von uns einen Beitrag leisten! Lasst uns daher gemeinsam aufeinander zugehen!

Wir blicken mit Hoffnung in die Zukunft, denn vor uns liegen Jahre des Aufschwungs, die wir als Chance nutzen werden, um gestärkt aus dieser Krise zu kommen. Die Corona-Pandemie hat uns aber auch gezeigt, dass wir vor allem in der Krisen-Resilienz und der Digitalisierung besser werden müssen. Was es jetzt braucht, ist eine entschlossene Phase der Modernisierung. Der Fokus liegt auf dem wirtschaftlichen Aufschwung, der Unterstützung junger Menschen sowie der Digitalisierung im Bildungsbereich, der Verwaltung und der Wirtschaft. „Das klare Ziel ist es, den Bezirk, die Region und ganz Österreich zu einer Aufstiegsgesellschaft zu führen!“, erklärt BR Bernhard Hirczy.

Jedes Anliegen ist wichtig!

Ab sofort finden wieder Sprechstunden im Bezirksbüro in Jennersdorf statt (freitags von 10-12 Uhr; bitte um Voranmeldung). In den 12 Gemeinden des Bezirkes werden die Einzelgespräche nach Vereinbarung gerne im vertraulichen Rahmen oder auch an einem gemütlichen Ort stattfinden.

Betriebsbesuche

Auch die Betriebe werden wieder besucht. „Bedingt durch die Corona-Pandemie waren Betriebsbesuche nicht immer möglich. Auch diese werden im Sommer 2021 am Programm stehen. Interessierte Betriebe, Mitarbeiter, Betriebsräte oder auch Firmenchefs können sich gerne melden!“, freut sich Bernhard Hirczy auf viele konstruktive Gespräche.