Auch unsere Dörfer brauchen den schnellen Internet-Anschluss

Internetanschluss: ÖVP-Gemeindesprecher begrüßt 1,4-Milliarden-Paket zum Breitbandausbau

Internetanschluss„Was für viele mittlerweile selbstverständlich ist,  ist für andere – vor allem für Menschen, die in ländlichen Gemeinden wohnen und arbeiten – oftmals noch tägliche Plagerei oder sogar Zukunftsmusik: der schnelle Weg ins Internet.“ Mit diesen Worten begrüßte heute, Donnerstag, ÖVP-Gemeindesprecher Abg.z.NR Manfred Hofinger das von Bundeskanzler Kurz und Landwirtschaftsministerin Köstinger präsentierte Paket zum Breitbandausbau. „Mit den zusätzlichen 1,4 Milliarden Euro können nun auch anstehende Projekte finanziert bzw. umgesetzt werden. Ein zügiger Breitbandausbau schafft mehr Lebensqualität in den Regionen und wichtige Arbeitsplätze am Land“, so Hofinger.

 

„Auch unsere Dörfer und Gemeinden brauchen den schnellen Internet-Anschluss“, erinnert Hofinger an so manche Schwierigkeiten, die sich im Corona-Jahr durch mangelnde Digitalisierung vor allem in ländlichen Regionen für einzelne Familien und Unternehmen ergeben haben. „Sei es beim Distance-Learning oder im Home-Office, ohne dem richtigen Anschluss bist du ausgeschlossen“, bietet für Hofinger der rasche und zielgerichtete Ausbau der Breitbandinfrastruktur für die Gemeinden aber auch mehr Chancen für neue Arbeitsplätze und gegen Abwanderung.