Öffnungsschritte ab 19. Mai bürgernah begleiten

ÖVP-Gemeindesprecher begrüßt „Selbsttests unter Aufsicht“ für Gemeinden – Öffnungsschritte werden begleitet

Manfred Hofinger - Öffnungsschritte

(Manfred Hofinger)

Auch wenn ab 19. Mai 2021 Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport endlich wieder öffnen können, braucht es dennoch die qualifizierte Kontrolle durch Corona-Tests. Um den Menschen eine unkomplizierte und ortsnahe Testmöglichkeit anzubieten, gibt es für Oberösterreichische Gemeinden die Möglichkeit der „Selbsttests unter Aufsicht“. Für ÖVP-Gemeindesprecher Abg.z.NR Bgm. Manfred Hofinger ist das eine gute Chance, die „lange ersehnten Öffnungsschritte bürgernah zu begleiten“, appelliert Hofinger daher an alle Gemeinden, diese Testmöglichkeit für die Menschen in ihrer Gemeinde anzubieten.“

 

„Viele von uns freuen sich darauf, endlich wieder mit der Familie oder mit Freunden ein Gasthaus besuchen zu können. Noch aber erlaubt uns die Corona-Situation nicht, das ohne voriger Covid-Testung zu tun. Umso wichtiger ist es, diese Testungen so unkompliziert und niederschwellig anzubieten, damit die Menschen sie auch nutzen können“, ist Hofinger überzeugt, dass mit den „Selbsttests unter Aufsicht“ in einzelnen Gemeinden eine wertvolle Ergänzung zu den bereits vorhandenen Testmöglichkeiten geboten werden kann. „Das Prozedere ist einfach und sollte daher von den Gemeinden auch verstärkt genutzt werden“, so Hofinger.

 

Gemeinde Lambrechten bietet regelmäßige Testungen an

„Wenn wir wollen, dass unsere Landsleute wieder ins Gasthaus, ins Kino oder aber auch zum Sportplatz kommen und wir zugleich darauf achten, dass die nach wie vor not-wendigen Corona-Maßnahmen eingehalten werden, müssen wir dafür sorgen, dass sich die Menschen unkompliziert testen lassen können“, begründet Hofinger den Schritt der Gemeinde Lambrechten, ab 19. Mai 2021 seinen Bürgerinnen und Bürgern regelmäßig zweimal in der Woche „Selbsttests unter Aufsicht“ von zwei Gemeindemitarbeiterinnen zu ermöglichen.

 

Im Sitzungssaal der Gemeinde Lambrechten werden jeden Mittwoch und Freitag zwischen 17:00 und 18:00 Uhr die Testungen angeboten. Das Ergebnis gilt dann für 24 Stunden. „Ich lade alle Menschen im Ort ein, diese Möglichkeit gezielt zu nutzen“, zeigt sich Hofinger erfreut, dass es in seiner Heimatgemeinde gelungen ist, einen einvernehmlichen Beschluss im Gemeinderat in dieser Angelegenheit zu erwirken.