Mit der Jugend Zukunft gestalten!

9. Oktober 2020

Bundesrat Bernhard Hirczy lud zum Jugendgespräch ein. "Gerade junge Menschen haben gute Ideen für die Politik von Morgen! Junge Menschen sagen direkt was sie denken! Daher ist gerade dieser Zugang wichtig, um auch nachhaltig Schritte für eine positive Zukunft unseres Bezirkes zu diskutieren!", erklärt Bernhard Hirczy.

Gemeinsam mit den Jugendlichen wurden Themen wie die Chancen durch die S7 oder Arbeitsplätze im Bezirk Jennersdorf diskutiert. Ebenso positiv ist die Haltung der Jugend zum Thema medizinische Versorgung. Auch persönliche Erfahrungen aus dem täglichen Leben wurden besprochen und analysiert. Gerade das Thema Bahn und Verbindungen nach Graz waren hier Thema. Es ging aber auch um mutige Themen. So stellten sich die Jugendlichen der Frage "Welche Projekte oder welche Ideen müssen gemeinsam vorangetrieben werden, damit wir durch Bewusstseinsbildung oder einer bewussten Verschiebung der Kaufkraft Projekte wie Einkaufsmöglichkeiten oder Kino oder chillige Lokale im Betrieb ansiedeln zu können".

Natürlich wurde auch über die Werte der Politik gesprochen. Unser Handeln ist geprägt von unseren Grundwerten und der Vernunft, die uns steuert. Im Mittelpunkt unseres Weltbilds stehen Werte wie Freiheit, Eigenverantwortung, Leistung und Gerechtigkeit. Auf Basis dieser Werte wollen wir unsere Zukunft gestalten.

Diese Gesprächsrunden sollen in den nächsten Wochen und Monaten - in kleinen Gruppen und entsprechend der COVID-Regelungen - fortgesetzt werden. Diese Themen sollen auch in die Arbeit der Jungen ÖVP im Bezirk einfließen.

"Mir liegt die Zukunft der Jugend und die Zukunft des Bezirkes am Herzen! Daher freue ich mich, dass durch dieses neue Gesprächsformat neue Personen gefunden wurden, die auch Verantwortung für künftige Generationen übernehmen möchten!", erklärt Bernhard Hirczy abschließend.