IMG_20200710_093946
IMG_20200710_094221
IMG_20200710_093938
IMG_20200710_101507

Kick-off zum Lehrlingspaket

10. Juli 2020

Die Corona-Krise hat massive Auswirkungen auf die österreichische Wirtschaft. Das gilt auch für den Bereich der Lehrlingsausbildung. Besonders betroffen ist u.a. die Sparte Gewerbe und Handwerk (ca. 3.000). Ein deutlicherer Rückgang ist heuer nicht auszuschließen und bewegt sich nach Schätzungen zwischen bis 20 Prozent oder sogar 30 Prozent.

Die Lehrlingsausbildung ist einer der stärksten Standortvorteile des heimischen Bildungssystems. Rund 108.000 Lehrlinge werden derzeit in Österreich in knapp 200 Lehrberufen ausgebildet.

Um dem entgegenzuwirken schnürt die Bundesregierung ein Lehrlingspaket, das jene Unternehmen mit 2.000 Euro unterstützt, die während der Corona-Krise Lehrlinge eingestellt haben und die dieses Jahr (bis 31. Oktober) noch Lehrlinge einstellen werden. Der Bonus von 2.000 Euro pro betrieblichen Lehrling für den Lehrbetrieb fördert die Schaffung von "echten" Lehrstellen. Er wird in zwei Tranchen ausgezahlt: 1.000 Euro bei Start der Lehre, 1.000 Euro bei Behalten nach Probezeit (etwa drei Monate).

Beim heutigen Kickoff des Lehrlingpaketes in meinem Herkunftsbezirk stellten Vizekanzler Werner Kogler und Frau Bundesministerin Margarete Schramböck beim Familienbetrieb Merten dieses Paket vor. Der Familienbetireb ist seit Jahrzehnten in der Lehrlingsausbildung höchst engagiert ist. Vielen Dank dafür!

IMG_20200710_093910