Kraftpakete für die Ortsgruppen

28. Februar 2022

In den nächsten Wochen werden in den 12 Gemeinden die Kandidaten für die Gemeinderatswahl präsentiert. Der Start erfolgte am Freitag (25.2.2022) in Mogersdorf. Bgm. Josef Korpitsch wurde am Gemeindeparteitag zum Spitzenkandidaten gewählt. Bezirksparteiobmann Bernhard Hirczy überreicht den Ortsgruppen „Kraftpakete“. Diese stammen von regionalen Betrieben und sollen dem jeweiligen Spitzenkandidaten und seinem Team Kraft und Energie geben!

Im Rahmen der Sitzung wurden die Ortsparteileitungen neu gewählt. Josef Korpitsch bleibt Gemeindeparteiobmann und als seine Stellvertreter fungieren Philipp Kohl, Thomas Kloiber und Martin Schrei. Auch die Ortsparteien wurden gewählt. In Mogersdorf wurde Philipp Kohl, in Deutsch Minihof wurde Thomas Kloiber und in Wallendorf wurde Martin Schrei zum Parteiobmann gewählt.

Bgm. Josef Korpitsch erläuterte seine Ziele für Mogersdorf und bedankte sich bei seinem Team für die Unterstützung. Im Anschluss wurde er einstimmig zum Spitzenkandidaten für die Volkspartei Mogersdorf bestellt.

„Es ist schön für die Bürgerinnen und Bürger von Mogersdorf arbeiten zu dürfen. Projekte werden über die Parteigrenzen hinweg für in unseren drei Ortsteilen Mogersdorf, Deutsch Minihof und Wallendorf umgesetzt. Gemeinsam mit meinem Team möchte ich diesen Weg für Mogersdorf fortsetzen!“, erklärte Bgm. Josef Korpitsch am Parteitag.

„Ein gutes Team und Ideen sind wichtig! Ich bin überzeugt, dass Josef mit einem guten Team und vielen Ideen für die drei Ortsteile antreten und den erfolgreichen Weg für Mogersdorf fortsetzen wird! Schon jetzt ein „Danke“ an die vielen Unterstützer und natürlich viel Erfolg!“, erklärt Bezirksparteiobmann Bernhard Hirczy.

Am Ende des Parteitages überreichte BR Bernhard Hirczy das „Kraftpaket“ vom Hofladen Schrei (Wallendorf) an den Spitzenkandidaten. „Viel Kraft und Energie für die kommenden Wochen und Monate!“, erklärte Bernhard Hirczy abschließend.