Brandweiner_Köstinger_Juni2020
Hilfen für Veranstalter auf den Weg gebracht 1
VP_Maßnahmen neu2

Hilfen für Veranstalter auf den Weg gebracht

27. September 2020

Die Tourismus- und Freizeitwirtschaft wurde und wird von den Folgen der Corona-Pandemie stark belastet. In den letzten Jahren haben sich die Veranstalterbranche und der Kongresstourismus zu einer österreichischen Kernkompetenz im Tourismussektor entwickelt. Allein im Jahr 2019 fanden in Österreich 28.000 Kongresse und Tagungen mit insgesamt 1,8 Millionen Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt.

Die Ungewissheit im Hinblick auf die weitere Entwicklung der Pandemie und die eventuell damit verbundenen Einschränkungen für unser aller Gesundheit machen eine Planung von Veranstaltungen extrem schwer. Vor- und nachgelagerte Unternehmen, die in der Veranstaltungs- und Kongressbranche arbeiten, stehen vor massiven Herausforderungen.

Aus diesem Grund hat sich die Bundesregierung entschlossen, einen Schutzschirm für die Veranstalterbranche zu schaffen um finanzielle Nachteile von Covid-19 bedingten Absagen oder Einschränkungen von Veranstaltungen abdecken zu können.

Im Nationalrat haben wir die gesetzliche Grundlage durch einen Initiativantrag eingebracht und so können Veranstalter, unabhängig von Rechtsform, Unternehmensgröße und –sitz die Hilfe in Anspruch nehmen. Die Rahmenbedingungen werden gerade festgelegt und werden noch im Oktober feststehen.

Konkret hat der Schutzschirm ein Volumen von 300 Millionen Euro und wird über die Österreichische Hotel- und Tourismusbank abgewickelt. Ich möchte auch unserer Tourismusministerin Elli Köstinger für ihren Einsatz und die gute Zusammenarbeit danken!

Nach Absage oder eingeschränkter Durchführung von Veranstaltungen soll die Differenz zwischen den nicht stornierbaren Aufwendungen, Stornokosten sowie eigenen Personalkosten und den trotz Absage bzw. eingeschränkter Durchführung erzielten Einnahmen, Versicherungsleistungen und Förderungen geltend gemacht werden können.
Zu Ausgaben gehören insbesondere Stornokosten für Location-Miete und Konferenztechnik oder veranstaltungsspezifische eigene Personalkosten.

Wir haben in den letzen Wochen und Monaten intensiv gearbeitet für alle Branchen, für die Familien, für die Arbeitssuchenden, für die Vereine, für die Unternehmen, für die Gastronomie, für die Arbeiter- und Angestellten – für alle Menschen, die in Österreich leben, Hilfen zu schaffen und wir sind auf einem guten Weg.

Ich bitte euch, helfen wir zusammen, die nächsten Wochen werden für uns alle nicht einfach werden, halten wir uns an die Maßnahmen und bleiben wir positiv, dann werden wir auch diese herausfordernde Zeit meistern. Davon bin ich überzeugt.

Sobald weitere Neuigkeiten verfügbar sind, informiere ich euch umgehend hier auf meinem Blog.

Bleibt gesund,

Euer

Lukas