Entwicklungen

Neuen Entwicklungen Rechnung tragen

Neue Entwicklungen des Tierärztegesetzes und Tierärztekammergesetzes im Gesundheitsausschuss beschlossen Franz Leonhard Eßl Neue Entwicklungen brauchen neue Grundlagen, das ...
öffnen
Schlachtung

Mobile und regionale Schlachtung verstärkt fördern

ÖVP-Abgeordnete begrüßen einstimmigen Beschluss für regionale Schlachtung im Nationalrat Immer mehr Bäuerinnen und Bauern - vor allem in ...
öffnen
stressfreie

Stressfreie und regionale Schlachtung fördern!

Stressfreie Tiere durch (teil-)mobile Schlachtung Die (teil-)mobile Schlachtung im gewohnten Lebensumfeld der Nutztiere war eine wesentliche Forderung des ...
öffnen
Antrag

Jetzt mit Antrag noch Prämie sichern!

Prämie mit Antrag jetzt noch sichern Die Covid-Investitionsprämie ist auch im landwirtschaftlichen Bereich eine Erfolgsgeschichte und wertvoller Impulsgeber ...
öffnen
Investition

Mehr Flexibilität bei Covid-Investitionsprämie erreicht!

Abgeordnete informieren über Finanzausschuss-Beschluss zu Fristenverlängerungen der Covid-Investitionsprämie Die Covid-Investitionsprämie ist ein Erfolgsmodell, wenn es darum geht, Arbeits- ...
öffnen
Bauern

Unsere Bauern wollen, dass es den Tieren gut geht!

Unsere Bauern sorgen dafür, dass es den Tieren gut geht Nachdem das Tierschutzvolksbegehren die nötigen Unterschriften erreicht hat, ...
öffnen
Minimalvariante

Keine Minimalvariante bei Herkunftskennzeichnung und Tierwohl

ÖVP-Tierschutzsprecher zum Verordnungsentwurf: „Entwurf ist eine Minimalvariante und könnte ambitionierter sein“ Eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung ist wesentlich, um den ...
öffnen
Minimalvariante

Bauern für ihre Leistungen ordentlich entlohnen!

Leistungen unserer Bauern gehören entlohnt Mit dem Budgetbeschluss im Nationalrat vergangene Woche sind die Auszahlungen für die Direktzahlungen ...
öffnen
Franz Eßl 1

Anreize zeichnen „Pakt für mehr Tierwohl“ aus

ÖVP-Tierschutzsprecher begrüßt heute präsentierte Fördermaßnahmen und Anreize „Ich will, dass es den Tieren gut geht. Das wird in ...
öffnen
Franz Eßl 2

Mobile Schlachtung von Nutztieren ermöglichen

Antrag für stressfreie Schlachtung in mobilen oder teilmobilen Schlachtanlagen im Nationalrat eingebracht Die stressfreie Schlachtung in gewohntem Umfeld ...
öffnen
Franz Eßl 3

Die Mur verbindet Salzburg und Steiermark

Die Mur verbindet die beiden Bundesländer Salzburg und Steiermark. Dies nahmen Vertreterinnen und Vertreter des Salzburger Bauernbundes zum ...
öffnen
stressfreie

Höhere Ausgleichszulage für Bergbauern jetzt!

Der Verhandlungserfolg von Bundeskanzler Sebastian Kurz in Brüssel, wonach in den nächsten Jahren mehr Mittel für die Ländliche ...
öffnen
Minimalvariante

Österreich bei Tierhaltevorschriften sehr gut aufgestellt!

ÖVP-Tierschutzsprecher sieht Handlungsbedarf auf europäischer Ebene Der gestrige Tierschutzgipfel war durchaus geprägt vom gemeinsamen Ziel, dass es den ...
öffnen
Franz Eßl 2

Erster Schritt zur Herkunftskennzeichnung verarbeiteter Lebensmittel

ÖVP-Abgeordnete begrüßen einstimmigen Nationalratsbeschluss zur Herkunftskennzeichnung   Ein starkes Zeichen setzte heute, Donnerstag, der Nationalrat mit einem gemeinsamen ...
öffnen
Minimalvariante

Budget 2020 sichert wesentliche Maßnahmen für ländlichen Raum ab

Salzburger ÖVP-Abgeordneter zu Budgetkapitel „Mobilität“ und „Landwirtschaft“   Die Corona-Krise wird einen Einfluss auf den Staatshaushalt haben. Das ...
öffnen
Minimalvariante

Franz Eßl: Gut, dass es die Bauern gibt!

„Auf unsere Bäuerinnen und Bauern ist Verlass. Sie sorgen dafür, dass für die Menschen in unserem Land ausreichend ...
öffnen
Franz Eßl 1

Österreich ist vorbildhaft unterwegs!

ÖVP-Tierschutzsprecher zum österreichischen Tierschutzbericht 2019 im Gesundheitsausschuss „Österreich ist im Bereich Tierschutz im europäischen Vergleich vorbildhaft unterwegs, auch ...
öffnen
Franz Eßl 1

Schlachttiertransporte in Drittstaaten verbieten

„Unsere Bäuerinnen und Bauern wollen, dass es den Tieren gut geht“, zeigt sich ÖVP-Tierschutzsprecher Abg.z.NR Franz Eßl schockiert ...
öffnen
Franz Eßl - Tierschutz

Tierwohl beginnt beim Kauf regionaler Produkte!

  Mit dem bundeseinheitlichen Tierschutzgesetz, das von allen im Parlament vertretenen Parteien beschlossen wurde, nimmt Österreich seit dem ...
öffnen
Gutachten

Gutachten: Herdenschutz im alpinen Raum nicht möglich

Gutachten zeigt klares Ergebnis Die genaue Feststellung der beihilfefähigen Almfutterflächen und Hutweiden ist für die heimischen Almbauern seit ...
öffnen
Franz Eßl 7

Almbauern sind Leidtragende des Systems!

ÖVP-Abg. weist Vorwürfe an die Almwirtschaft entschieden zurück Die genaue Feststellung der beihilfefähigen Almfutterflächen und Hutweiden ist für ...
öffnen
stressfreie

Wolfsattacken in Salzburg ein Ende setzen!

  Zwei Jungrinder dürften allein im September zwischen dem Großarltal und dem Gasteinertal von einem Wolf attackiert und ...
öffnen
Franz Eßl 8

Wolf und Weidewirtschaft nicht kompatibel!

Neuerlich stand die im Parlament eingebrachte Petition „Für ein wolfsfreies Salzburg“ im Plenum des Nationalrates zur Diskussion, nachdem ...
öffnen
Franz Eßl - Arge Bergbauern Gruber

Neue GAP-Periode für Ausbau der Bergbauernförderung nutzen!

ÖVP-Nationalrat übergibt nach 23 Jahren Obmannschaft der ARGE Bergbauernfragen an LK-Präsident Rupert Quehenberger Nach 23 Jahren übergab heute, ...
öffnen
Franz Eßl im Plenarsaal 2018

Rettungspaket für die Biomasse-Kraftwerke beschlossen

  ÖVP-Abgeordneter sieht nun SPÖ im Bundesrat gefordert, Übergangslösung für saubere Energiegewinnung nicht zu verhindern Im Nationalrat wurde ...
öffnen
Franz Eßl 9

„Petition für ein wolfsfreies Salzburg“ eingebracht!

Die Rückkehr von Wölfen stellt in Salzburg insbesondere für die Weidewirtschaft ein tiefgreifendes Problem dar, weil ein flächendeckender ...
öffnen
Franz Eßl im Plenarsaal 2018

Entscheidungskompetenz bei Einforstungsrechten bleibt bei Argrarbehörde

ÖVP-Abgeordneter konnte komplizierte Zersplitterung bei Verfahren verhindern Mit Verfassungsmehrheit hat der Nationalrat wichtige Kompetenz-bereinigungen zwischen Bund und Ländern ...
öffnen