Weidinger: Finanzbildung für alle Altersgruppen stärkt die Konsumenten

1. September 2020

Finanzminister Blümel setzt wichtige Initiative für mehr Finanzwissen – Wissen im Umgang mit Geld und Finanzprodukten schafft Sicherheit

Wien (OTS) - "Die Finanzbildungsoffensive von Finanzminister Gernot Blümel für alle Altersgruppen und Bevölkerungsschichten ist ein wichtiger Schritt und stärkt die Konsumentinnen und Konsumenten", betont Peter Weidinger, Konsumentenschutzsprecher der Volkspartei. Das Finanzverständnis und das entsprechende Wissen zu stärken sei notwendig, damit die Menschen die erforderliche Sicherheit im Umgang mit Geld und Finanzprodukten bekommen. Im Rahmen einer Expertenrunde sei gestern der Startschuss für eine gebündelte Strategie erfolgt, die Österreich fit für die finanzielle Zukunft mache.

Weidinger: "Die Vielzahl an Finanzprodukten, Prospektpflichten und Reglementierungen macht es nicht einfach, sich zu orientieren. Viele schrecken daher vor Anlagen abseits des Sparbuches zurück. Das wollen wir mit der Finanzbildungsoffensive ändern." Gerade vor dem Hintergrund der Digitalisierung sei dies zu begrüßen, denn diese sei im Geld- und Finanzbereich – Stichwort bargeldlose Zahlung – sehr präsent. "Als Konsumentenschutzsprecher ist es mir daher ein Anliegen, dass das Verständnis und das Wissen rund um Geld- und Finanzprodukte steigt und die Konsumentinnen und Konsumenten an Sicherheit gewinnen", so Weidinger, und weiter: "Finanzminister Gernot Blümel hat dafür den richtigen Kurs gesetzt!" (Schluss)