Eröffnung des neuen Einsatzzentrums der FF Haselbach

6. Oktober 2019

Es war ein großer Tag für die Freiwillige Feuerwehr Haselbach: Am Sonntag, 06. Oktober 2019 freute sie sich über die Segnung ihres modernisierten Einsatzzentrums mit gelungenem Festakt. 

Am Sonntag, 06. Oktober 2019 feierte die Freiwillige Feuerwehr Haselbach die Fertigstellung und Segnung ihres modernisierten Einsatzzentrums beim Bauhof der Servicestelle Brodingberg (Gemeinde Eggersdorf bei Graz). Dieses wurde innerhalb eines Jahres geplant, umgebaut, auf den aktuellen Stand gebracht und nun offiziell eröffnet und gesegnet.

Der Umbau war notwendig, um den Standards der heutigen Zeit gerecht zu werden und für die Zukunft bestens aufgestellt zu sein. So wurden u.a. ein Feuerwehrjugend- und ein Aufenthaltsraum eingerichtet, neue getrennte Umkleide-, Sanitär- und Stauräume geschaffen, eine zweite Garage gebaut und neue Parkflächen errichtet.

Nach dem Wortgottesdienst, der von der Gruppe „Young Spirit“ umrahmt wurde, folgte der Höhepunkt der Eröffnungsveranstaltung – die feierliche Segnung durch Feuerwehrkurat Diakon Mag. Dr. Karl Zissler.

HBI Franz Lichtenegger, Kommandant der FF Haselbach, hieß im anschließenden Festakt die zahlreichen Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft sowie die Kameraden der befreundeten Einsatzorganisationen zu dieser Segens- und Eröffnungsfeier herzlich willkommen.

Nationalratsabgeordneter Ernst Gödl gratulierte der FF Haselbach in Vertretung von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer zu ihrem umgebauten Einsatzzentrum, das einen optimalen Stützpunkt für die Zukunft bietet. Besonders betonte er dabei dessen Bedeutung für die Jugendarbeit: „Dieses Einsatzzentrum ist eine wichtige Investition in die Jugend und somit in die zukünftige Schlagkraft der FF Haselbach!“ Er lobte die Freiwillige Feuerwehren als Garant dafür, dass gelebte Solidarität in der Gesellschaft weitergegeben wird. Dabei nutzte er die Gelegenheit, um sich bei den Feuerwehr-Kameraden für ihre vielen freiwillig und unbezahlt geleisteten Stunden Tag für Tag für die Bevölkerung zu bedanken.

Im Anschluss sorgten "Die lustigen Karl" für beste Frühschoppen-Stimmung am Festgelände.