Comeback für Villach!

25. Mai 2020

Mutig in die neuen Zeiten!

 

Wer heimisch einkauft hilft mit, Arbeitsplätze zu sichern und unsere regionalen Strukturen vom heimischen Lebensmittel, über den kleinen Betrieb bis hin zum dauerhaften Erhalt unserer Kulturlandschaft zu schützen. Im Bund arbeiten wir an einem entfernungs-abhängigen Regional Bonus (bzw. Malus) für weit gereiste Lebensmittel. Das bedeutet steuerliche Vorteile für regionale, landwirtschaftliche Produkte.

 

Unser Ziel ist die Selbstversorgung zu erhöhen, stabile Preise zu gewährleisten und damit auch einen maßgeblichen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten. Gerade in der Beschaffung hat die öffentliche Hand eine besondere Verantwortung. Wer jetzt regionale Kooperationen stärkt und die Zusammenarbeit zwischen Gastronomie, Landwirtschaft und Tourismus intensiviert baut die richtigen Brücken für eine bessere Zukunft. Dazu ist ein wesentlicher Ansatz, dass Kärntens größter Gastgarten, Villachs Hauptplatz auch in Zukunft erhalten bleibt. Schließlich ist unsere Innenstadt gerade jetzt die Visitenkarte für (zukünftige) Gäste aus dem In- und Ausland!