Peter Raggl ist ab 1. Juli 2021 neuer Bundesratspräsident

Bundesratspräsident Peter Raggl

Im zweiten Halbjahr 2021 übernimmt der Tiroler den Vorsitz in der Länderkammer von Christian Buchmann Mit 1. Juli 2021 vollzieht sich ein Wechsel im Bundesrat und in der Landeshauptleutekonferenz. In beiden Gremien wechselt der Vorsitz halbjährlich, das Land Tirol übernimmt für das zweite Halbjahr 2021 den Vorsitz in beiden Institutionen. Neuer Präsident des Bundesrates ist…

Weiterlesen

Was, wenn es an Tierärzten mangelt?

Tierarzt

Bauernbunddirektor BR Dr. Peter Raggl begrüßt die Novelle zum Tierärztegesetz. Zur Absicherung einer flächendeckenden Tierversorgung müssen jedoch neue Wege in der Tierärzteausbildung beschritten werden. Tirol gehen die Tierärzte aus. Ausbildungsplätze gibt es nur in Wien, im Durchschnitt kehren pro Jahr nur zwei von sechs Absolvent-Innen aus Tirol nach ihrem Studium in die Heimat zurück. „Tierärzte…

Weiterlesen

Investitionsschub auch für landwirtschaftliche Betriebe

BR Dr. Peter Raggl

22.187 Investitionsprämien-Anträge mit einem Fördervolumen von 723,4 Millionen Euro sind in Tirol in Bearbeitung. Bauernbunddirektor BR Dr. Peter Raggl freut sich über den Wirtschaftsschub. Die Coronakrise trifft vor allem Wirtschaftstreibende stark. Um sie zu entlasten, hat die Bundesregierung kürzlich die Mittel für die Investitionsprämie von drei auf fünf Milliarden Euro erhöht. Im Ministerrat wurde zusätzlich…

Weiterlesen

Härtefallfonds wird in Tirol sehr gut angenommen

Härtefallfonds

  Tirolweit wurden bereits 102.482 Härtefallfonds-Anträge ausbezahlt. Mit insgesamt 127,6 Millionen Euro werden die selbstständig erwerbstätigen Tirolerinnen und Tiroler unterstützt. Die Coronakrise trifft vor allem selbstständig Erwerbstätige. Neben Kleinunternehmen schließt das auch die Land- und Forstwirtschaft sowie PrivatzimmervermieterInnen ein.„Gerade jetzt ist es wichtig, rasche und möglichst unbürokratische Hilfeleistung zu geben. Der Härtefallfonds ist eines unserer…

Weiterlesen

Bauernbunddirektor wird neuer Bundesratspräsident

BR Dr. Peter Raggl

  Mit 1. Jänner 2021 durfte Bauernbunddirektor Dr. Peter Raggl das Amt des Bundesrat-Vizepräsidenten übernehmen. Mit 1. Juli 2021 wird er dem Bundesrat als neuer Präsident vorstehen. Anliegen der TirolerInnen vertreten„Ich möchte dieses Jahr nutzen, um verschieden bäuerliche Themen, aber auch aktuelle Anliegen der TirolerInnen über den Bundesrat auf die Bundesebene zu heben. Dabei ist…

Weiterlesen

Entlastungs- und Investitionspaket gibt der heimischen Land- und Forstwirtschaft Rückenwind

BR Dr. Peter Raggl

Entlastungs- und Investitionspaket gibt der heimischen Land- und Forstwirtschaft Rückenwind 17. Juni 2020 Die Bundesregierung hat im Zuge der heute abgeschlossenen Regierungsklausur unter anderem ein 400 Mio. Euro schweres Paket zur Unterstützung der Land- und Forstwirtschaft präsentiert Die Coronakrise und die damit verbundenen Folgen haben auch in der Land- und Forstwirtschaft Spuren hinterlassen. Jetzt geht…

Weiterlesen

Gegen Billigfleisch hilft nur Transparenz

Regionale Lebensmittel

Gegen Billigfleisch hilft nur Transparenz 28. Mai 2020 Regionale Produkte kaufen und damit heimische Produzenten unterstützen – das Einzige, was gegen die Ausbeutung von Mensch und Tier hilft. Seit deutsche Schlachthöfe zu Corona-Brennpunkten geworden sind, wird weit über die Grenzen hinweg über dortige Arbeitsbedingungen gesprochen. Dabei handle es sich um ein Grundproblem, das lange nicht…

Weiterlesen

Gemeindepaket des Bundes ist wichtiger Impuls für unsere Regionen

Gemeindepaket

Gemeindepaket des Bundes ist wichtiger Impuls für unsere Regionen 27. Mai 2020 Für jede Gemeinde Tirols ist eine Unterstützung vorgesehen. Investitionsprojekte sollen dadurch nicht verschoben oder gar aufgehoben werden. Das stärkt die Wirtschaft vor Ort. Sehr erfreut zeigt sich BR Dr. Peter Raggl über das kürzlich präsentierte Gemeindepaket des Bundes. „Unsere Gemeinden zählen zu den…

Weiterlesen

OGH: Urteil über Kuhattacke

Kuhurteil

OGH: Urteil über Kuhattacke 12. Mai 2020 Anfang der Woche hat der Oberste Gerichtshof die Teilschuld des Landwirts an der tödlichen Kuhattacke im Pinnistal 2014 anerkannt. Das Urteil des Oberlandesgerichts Innsbruck wurde damit bestätigt, der zu Tode gekommenen Wanderin ist also ein Mitverschulden anzulasten. Genauere Informationen zum Höchstgerichtsentscheid folgen nächste Woche. Auch das Höchstgericht betont…

Weiterlesen

Ein Weckruf gegen die Lebensmittelverschwendung

Lebensmittelverschwendung

Ein Weckruf gegen die Lebensmittelverschwendung 7. Mai 2020 Zum Tag der Lebensmittelverschwendung am 2. Mai erklärte Bauernbunddirektor BR Dr. Peter Raggl: „Eine Million Tonnen Lebensmittel landen pro Jahr im Müll. Da dürfen wir nicht länger tatenlos zuschauen. Die derzeitige Krise zeigt Zusammenhänge sehr gut auf und sollte im Sinne der Nachhaltigkeit ein Weckruf sein.“ 07.05.2020…

Weiterlesen