Hechenberger: Gemeindemilliarde kommt in Kufstein und Kitzbühel an

Josef Hechenberger mit Bgm. Klaus Manzl mit dem Modell des Mehrzweckgebäudes in Ellmau

Hechenberger: Gemeindemilliarde kommt in Kufstein und Kitzbühel an 4. Mai 2021 Jede Gemeinde und die heimische Wirtschaft profitieren   Seit 1. Juli 2020 stehen Gemeinden österreichweit Zuschüsse von insgesamt 1 Milliarde Euro für Investitionen zur Verfügung. Durch das im Nationalrat beschlossene Kommunale Investitionsgesetz (Gemeindemilliarde) sollen Gemeinden, die für die Daseinsvorsorge in den Regionen und als…

Weiterlesen

Hechenberger: Bundesmittel in Ellmau fließen in den Ausbau der Kinderbetreuung

Hechenberger: Bundesmittel in Ellmau fließen in den Ausbau der Kinderbetreuung 2

Hechenberger: Bundesmittel in Ellmau fließen in den Ausbau der Kinderbetreuung 26. April 2021 Im Bezirk Kufstein profitiert vor allem die Kinderbetreuung von der Gemeindemilliarde, die den Gemeinden vom Bund zur Bewältigung der Corona-Krise zur Verfügung gestellt wurde. Neben dem Rückgang der Kommunalsteuer, war auch die Befürchtung, dass die Ertragsanteile des Bundes für die Gemeinden heuer…

Weiterlesen

Hechenberger: „Turbo bei der Umsetzung der Herkunftskennzeichnung starten“

Josef Hechenberger Herkunftskennzeichnung

Hechenberger: „Turbo bei der Umsetzung der Herkunftskennzeichnung starten“ 23. April 2021 Parl. Anfrage bestätigt Kennzeichnungspflicht für Lebensmittel soll auch auf europäischer Ebene umgesetzt werden Bereits in der Karwoche präsentierte Rudolf Anschober Minister a. D einen neuen Entwurf für die Umsetzung einer verpflichtenden Herkunftskennzeichnung. Nach seinem Rücktritt muss sich der neue Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein diesem Thema…

Weiterlesen

Hechenberger: Antragssteller des Härtefallfonds erhielten im Bezirk Kitzbühel durchschnittlich 6.600 Euro

Hechenberger: Antragssteller des Härtefallfonds erhielten im Bezirk Kitzbühel durchschnittlich 6.600 Euro 3

Hechenberger: Antragssteller des Härtefallfonds erhielten im Bezirk Kitzbühel durchschnittlich 6.600 Euro 23. April 2021 Die neuste Evaluierung der Fördermaßnahmen der Bundesregierung zeigt, dass Unterstützungen ankommen. Der Härtefall-Fonds ist eine der wichtigsten Unterstützungen der Bundesregierung für Selbständige. Mit diesem Förderinstrument sollen vor allem Ein-Personen-Unternehmen und Kleinstunternehmen mit bis zu neun Mitarbeitern Unterstützungen für ihre persönliche Lebenserhaltung…

Weiterlesen

Hechenberger dankt Minister Anschober für die konstruktive Zusammenarbeit

Minister Rudolf Anschober und Abg. z. Nr Josef Hechenberger

Hechenberger dankt Minister Anschober für die konstruktive Zusammenarbeit 13. April 2021 Heute, Dienstag, gab Gesundheitsminister Rudolf Anschober überraschend seinen Rücktritt bekannt. Ab 19. April wird sich Anschober ganz auf seine Gesundheit konzentrieren und sein Amt zurücklegen. Der Tiroler Bauernbund-Abgeordnete und Mitglied des Gesundheitsausschusses, Josef Hechenberger bedankt sich herzlich für die konstruktive Zusammenarbeit mit Minister Anschober.…

Weiterlesen

Hechenberger: Resolution für Beibehaltung der Mautbefreiung der Kufsteiner Bürgermeister an ÖVP-Verkehrssprecher übergeben

Josef Hechenberger übergibt ÖVP-Verkehrssprecher Andreas Ottenschläger die Resolution der Kufsteiner Bürgermeister (c) Silvia Leitner

Hechenberger: Resolution für Beibehaltung der Mautbefreiung der Kufsteiner Bürgermeister an ÖVP-Verkehrssprecher übergeben 16. März 2021 Nach Verkehrsausschuss steht fest: Mautbefreiung bleibt in Kraft Die Mautbefreiung für gewisse Streckenabschnitte bei Kufstein (A12), Bregenz (A14) und Salzburg (A1) sowie befristete Ausnahmen für die in Bau befindlichen Abschnitte der A7 und A 26 bliebt weiter bestehen, das wurde…

Weiterlesen

Hechenberger: „Herkunftskennzeichnung ist bereits auf Schiene“

Josef Hechenberger am Rednerpult (c) Silvia Leitner

Hechenberger: „Herkunftskennzeichnung ist bereits auf Schiene“ 1. März 2021 FPÖ Angriffe sind unsachlich und laufen ins Leere Derzeit setzt die FPÖ gezielt auf Unwahrheiten und verbreitet, dass die ÖVP sich im Parlament gegen eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung ausgesprochen hat. Der Tiroler Bauernbund-Abgeordnete und LK-Tirol Präsident Josef Hechenberger stellt klar: „Bereits im Juni 2020 wurde im Nationalrat…

Weiterlesen

Hechenberger bringt parlamentarische Anfrage zur Herkunftskennzeichnung ein

Josef Hechenberger ©Tanja Cammerlander

Hechenberger bringt parlamentarische Anfrage zur Herkunftskennzeichnung ein 26. Februar 2021 Kennzeichnungspflicht muss nach den Vorgaben des Regierungsprogrammes umgesetzt werden Die Türkis-Grüne Bundesregierung hat sich im Regierungsprogramm klar zu einer verpflichtenden Herkunftskennzeichnung bekannt. Ein entsprechender Entschließungsantrag wurde am 3. März 2020 im Gesundheitsausschuss mit den Stimmen der ÖVP, Grüne, FPÖ und Neos und im Juni 2020…

Weiterlesen

Hechenberger: „Hartnäckigkeit hat sich ausgezahlt. Bezieherkreis für Ausfallbonus wird erweitert“

Josef Hechenberger, BM Schramböck, BK Sebastian Kurz, Landeshauptmann Platter, Christoph Walser (c) ANGERER

Hechenberger: „Hartnäckigkeit hat sich ausgezahlt. Bezieherkreis für Ausfallbonus wird erweitert“ 12. Februar 2021 Tirols Einsatz zeigt Wirkung: Bezieherkreis für Aufallbonus wird erweitert Es war eine Lücke im Fördersystem, die vor allem im Tourismusbereich für Diskussionen und auch Verärgerung gesorgt hat. Privatzimmervermieter, die ihre Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung erzielen und mehr als 10 Betten aufweisen,…

Weiterlesen

Hechenberger zu Anschober Vorschlag: Herkunftskennzeichnung muss im vollen Umfang umgesetzt werden

Josef Hechenberger (c) Tanja Cammerlander

Hechenberger zu Anschober Vorschlag: Herkunftskennzeichnung muss im vollen Umfang umgesetzt werden 27. Januar 2021 Kompromisse und abgespeckte Versionen sind nicht akzeptabel Bereits am 3.  März 2020 wurde ein Entschließungsantrag zur Umsetzung einer verpflichtenden Herkunftskennzeichnung mit den Stimmen der ÖVP, Grünen, FPÖ und Neos im Gesundheitsausschuss beschlossen. Nun liegt der erste Entwurf von Bundesminister Anschober vor.…

Weiterlesen