„Ausgleichszulagen sind ein wichtiger Beitrag zum Einkommen der bäuerlichen Familienbetriebe“

28. März 2019

In meiner letzten Plenarrede am 28.03 ging es um die 🇪🇺-Jahresvorschau 2019 des Bundesministeriums Für ein nachhaltiges Österreich.
Darin wird auch die Gemeinsame Agrarpolitik der EU nach 2020 behandelt. Das Berggebiet bedingt eine arbeits- und kostenintensivere landwirtschaftliche Bewirtschaftung. Damit dieser Mehraufwand auch abgegolten wird, wollen wir gemeinsam ein starkes 💪🏻 EU-Agrarbudget für unsere bäuerlichen Familienbetriebe verhandeln.
Letztlich geht es nicht nur um die Absicherung der Einkommen für unsere Bäuerinnen und Bauern, sondern auch um den Erhalt unserer einzigartigen Kulturlandschaft.