Abg. z. NR Ernst Gödl besuchte den Feuerwehrball der FF Neuhof

5. Januar 2020

Traditionsgemäß lädt die Feuerwehr Neuhof am Stefanitag zum Ball in die Festhalle Übelbach.

Klein aber fein: Die Freiwillige Feuerwehr Neuhof zählt mit ihren 31 aktiven Mitgliedern zu den kleinsten Wehren im Bezirk Graz-Umgebung – dennoch mangelt es nicht an Aktivitäten: Zum Fixpunkt im Jahreslauf zählt der Feuerwehrball am Stefanitag. Die Neuhofer Feuerwehrmänner laden dazu in die Festhalle in ihrer Gemeinde Übelbach.

Neben vielen Nachbarwehren konnten die Feuerwehrchefs HBI Anton Vötsch und OBI Erwin Lipp auch Bürgermeister Markus Windisch (auch als Vertreter des Roten Kreuzes), Abschnittsbrandinspektor Willi Wurzinger und den Abgeordneten zum Nationalrat Ernst Gödl, selbst Mitglied der FF Zwaring-Pöls, begrüßen.

Auf die Frage, ob für ihn die weite Anreise von Zwaring-Pöls nach Übelbach an einem Feiertag nicht zu beschwerlich ist, antwortete er: „Als gewählter Vertreter der Bevölkerung unseres Bezirkes ist es mir ein ehrliches Anliegen, den Einsatz vieler Freiwilliger für eine gute Gemeinschaft wertschätzend anzuerkennen. Das möchte ich auch mit meiner Teilnahme an vielen Veranstaltungen im Bezirk zum Ausdruck bringen.“

Der Ball der FF Neuhof wäre nur der Auftakt für viele Ballbesuche, in den vergangenen Jahren habe er zumeist 20 und mehr Bälle in einer Saison im Bezirk besucht.