Skip to content

Bundesratspräsident

Bundesratspräsident

1,2 Mio. Euro für Straßen im Bezirk Lilienfeld

1. Februar 2019

SICHERHEIT UND LEBENSQUALITÄT DURCH STRASSENBAU IN NÖ

Insgesamt 303 Mio. Euro werden heuer seitens des Landes Niederösterreich und der ASFINAG in die Straßen Niederösterreichs investiert. „Wir können damit zwei Ziele erreichen: Wir steigern die Sicherheit und entlang unserer Straßen und verbessern die Lebensqualität von Anrainerinnen und Anrainern“, führt Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko aus und verweist etwa auf die Sicherung von Eisenbahnkreuzungen, den Bau von Umfahrungen oder Fahrbahnsanierungen.

Gemeinsam mit BR Karl Bader kann der Landesrat auch einige Projekte für den Bezirk Lilienfeld präsentieren. „Insgesamt werden 1,2 Mio. Euro in Straßenbaumaßnahmen in unseren Bezirk Lilienfeld investiert“, so BR Bgm. Karl Bader.  „Große Projekte betreffen etwa die Fahrbahninstandsetzungen der      B 20 Bergbauer-Annaberg, L 5220 Steubach in Eschenau, Brücke über Ramsaubach bei Hainfeld und Hubhof in Traisen uvm.

Insgesamt sprechen wir von 10 Projekten, die der Straßendienst hier umsetzen wird“, führt BR Bgm. Karl Bader weiter aus.

Scroll To Top

Send this to a friend